Kosmetik

Brust-Behandlung

...als Ergebnis einer Behandlung im Kosmetikinstiut?

Das kann es geben und Sie sollten nicht darauf verzichten. Wir bieten Ihnen die innovative SPM Brustbehandlung. Die futuristisch wirkenden Brustschalen werden aufgesetzt und fühlen sich bequem an. Sie sind mit dem SPM-Behandlungsgerät verbunden.

Während der Behandlung entsteht in den Schalen ein rhythmischer Unterdruck (Vakuum). Die Einstellungen erfolgen idividuell und auf jede Kundin abgestimmt, anschließend wird der weitere Ablauf vollautomatisch geregelt.

Im Wechsel wirken Unterdruck und positiver Druck auf das Gewebe.

Das hat einen positiv anregenden Einfluss auf den gesamten Stoffwechsel von Haut und Bindegewebe. Unsere Kundinnen berichten von einem angnehmen Gefühl wie bei einer intensiven Massage, jedoch ohne Druck und unglaublich entspannend.

Dieses Verfahren ist sogar patentiert (10 2005 035 535.8-44).

Basis-Brustbehandlung
Reinigen, Lymphdrainage, 30 Min. Aktivierung (Brustapplikatoren) Abschlußpflege
Einzeln 45 EUR
im 10er Abo 410 EUR


Komfort-Brustbehandlung
5 x Basic-Brustbehandlung  
5 x Delux-Brustbehandlung  
m 10er Abbo 500 EUR


Deluxe-Brustbehandlung
Reinigen, Peeling, Lymmphdrainage, 30 Min. Aktivierung (Brust-Applikatoren), als Behandlungs-Highlight folgt die Sonophorese (Ultraschall) mit speziellen Ampullen zur Straffung, auf Gewebe abgestimmte Maske, Abschlußpflege

 
Einzeln 65 EUR
im 10er Abo 610 EUR


 

Zusatzbehandlungen
Sonophorese (Ultraschall) mit speziellen  
Ampullen zur Straffung 19 EUR
Maske & Peeling 12 EUR


Information zur Brustbehandlung:

Die Brust besteht aus den Milchdrüsen und dem umgebenden Fettgewebe. Unterhalb der Brust befindest sich der Pectoralis Muskel. Dieser Brustmuskel verleiht im Zusammenspiel mit dem umgebenen Bindegewebe der Brust ihre jeweilige individuelle Form. Faktoren der Schwangerschaft und Stillen (wodurch sich die Milchdrüse zeitweise stark erweitert) oder schneller Gewichtsverlust, kombiniert mit den Effekten der Schwerkraft können – speziell mit dem Alter – zur Dehnung der Haut führen, wodurch die Brust zu sinken beginnt und die Brustform optisch erschlafft. Der Brust fehlt dann vor allem Collagen; es findet zu wenig Collagensynthese statt, da die Enzyme (Collagenasen) – bedingt durch einen zu niedrigen (sauren) ph-Wert der Brust – nicht richtig arbeiten können.

Ein Albtraum für viele Frauen, der bisher nur durch schmerzhafte chirurgischen Eingriffe beendet werden konnte.