Stoffwechsel ankurbeln
Artikelformat

Geheimnis Stoffwechsel – fit und gesund durch den Tag

Für viele Menschen ist der Stoffwechsel oder Metabolismus ein Abstraktum – es passiert eben, ist aber nicht wirklich greifbar. Wer einen aktiven Metabolismus hat, verliert beispielsweise schneller überflüssige Kilos, denn zwischen dem Stoffwechsel und dem eigenen Körpergewicht besteht ein enger Zusammenhang. Die Aktivität des Stoffwechsels hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Alter, dem Geschlecht, der Ernährung und dem sportlichen Engagement ab. Ein gut funktionierender Metabolismus bringt uns fit und gesund durch den Tag. Erfahren Sie, wie Sie ihren Stoffwechsel ankurbeln können!

Wie hängen Stoffwechsel und Gewicht zusammen?

Der Stoffwechsel beschreibt die Summe aller biochemischen Prozesse, die in unserem Körper stattfinden. Dass diese Vorgänge eng mit unserer Gesundheit zusammenhängen, zeigt sich in der Aktivität des Stoffwechsels.

In Bezug auf den Stoffwechsel und die Gewichtsreduktion ist der Grundumsatz eine wichtige Größe. Er gibt die Energiemenge an, die der Körper in Ruheposition verbraucht. Diese Energie muss der Körper in Form von Nahrung trotz Diät und Fastenprogramm aufnehmen, um gesund zu funktionieren. Menschen mit einem aktiven Stoffwechsel sind zumeist sehr dünn und haben Probleme, Gewicht zuzunehmen. Im Umkehrschluss haben Menschen mit einem trägen Stoffwechsel oftmals Übergewicht – es fällt ihnen schwer, das Gewicht zu reduzieren.

Stoffwechsel ankurbeln und gesund abnehmen

Wem bei einer Gewichtsreduktion eine qualvolle Diät oder gar Fasten in den Sinn kommt, sollte schleunigst umdenken. Denn Diäten und eine unausgewogene Ernährung begünstigen nur die Trägheit des Stoffwechsels. Um diesen anzukurbeln, bedarf es einer gesunden Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Speziell Vitamin C, das sich in Äpfeln, Erdbeeren, Orangen und Zitronen findet, wird für die Stoffwechselanregung empfohlen. Neben Sport, der die Fettverbrennung fördert, ist es auch ratsam, statt großen Hauptmahlzeiten viele kleine Portionen zu essen. Darüber hinaus gehört ausreichend Wasser auf den täglichen Speiseplan – etwa zwei bis drei Liter sollten Sie zu sich nehmen. Lebensmitte mit einer hohen Nährstoffdichte wie Hülsenfrüchte, fettarmes Fleisch und Fisch regen den Stoffwechsel ebenfalls an.

Sportliche Betätigung hilft dem Stoffwechsel

Um den Metabolismus in Schwung zu bringen, hilft routiniertes Sporttreiben. Zum einen wird während der Bewegung Energie verbrannt, zum anderen wird durch regelmäßige sportliche Aktivitäten Muskelgewebe aufgebaut, das wiederum in der Ruhephase mehr Energie verbraucht als Fettgewebe und somit den Grundumsatz steigert. Wer es schafft, den Stoffwechsel anzukurbeln und Gewicht zu verlieren, wird womöglich trotzdem noch mit kleinen Pölsterchen an Bauch und Po zu kämpfen haben. Für solche Fälle haben wir die SLIM-AD-SONIC Methode entwickelt, die gezielt bei der Körperformung hilft.

 

Bildquelle: Running von Geert Schneider. Lizenz: CC BY 2.0

Geheimnis Stoffwechsel – fit und gesund durch den Tag 5.00/5 (100.00%) von 42 Bewertung[en]