Warum die Haare am Körper für den Sport entfernt werden
Artikelformat

Haarfreier Körper beim Sport – Warum die Haare am Körper für den Sport entfernt werden

Haarfreier Körper beim Sport – Warum die Haare am Körper für den Sport entfernt werden

Haarentfernung wichtig für den Sport – warum dann nicht gleich dauerhaft!
Das Enthaaren hat für viele eine meistens kosmetische Bedeutung, weil man sich einfach schöner und attraktiver fühlt. Dieses Gefühl haben in erster Linie Frauen, aber auch immer mehr Männer tendieren dazu, sich von ihrer Körperbehaarung zu trennen. Wichtig ist das aber nicht nur für das eigene Schönheitsideal, sondern auch für den Sport, wie zum Beispiel im Yoga- und Fitnessstudio. Neben der Tatsache, dass man sich eventuell wohler fühlt, ist eine Enthaarung vor dem schweißtreibenden Sport aber auch hygienischer und sorgt für eine einfachere Behandlung bei Verletzungen.

Die Enthaarungscreme ist mir Vorsicht gegen den Haarwuchs zu verwenden. Als chemische Methode gewinnt die sogenannte Enthaarungscreme immer mehr an Bedeutung. Chemische Stoffe wie Thioglykolsäure und Natriumhydroxid sorgen dafür, dass sich die Haare von der Haut lösen, weil das Keratin als Hauptbestandteil des Haares angegriffen wird und sich die Haare von den Wurzeln lösen. Ein anschließendes Waschen entfernt dann auch die entfernten Haare. Da meistens die Wurzel aber erhalten bleibt, handelt es sich bei einer Enthaarungscreme um kein langfristiges, sondern ein lediglich paar Tage anhaltendes Mittel gegen die Behaarung. Zu beachten sind dabei die Cremes, die eventuell nicht für das Gesicht oder den Intimbereich geeignet sind, was meistens aber auf den Verpackungen erkenntlich gemacht wird. Ansonsten gelten die Enthaarungscremes als sehr verträglich, sollten aber insbesondere von Allergikern mit Vorsicht genossen werden, weil sie dann schon auch zu juckenden oder brennenden Hautrötungen führen können. Unabhängig von einer Allergie sollte man solche Mittel niemals großflächig auftragen, sondern in der entsprechend vorgegebenen Dosierung anwenden.

IPL Technologie als dauerhafte Haarentfernung
Mit der IPL Technologie kann man die ungeliebten Haare dauerhaft entfernen. Als Weiterentwicklung der Laserstrahlenbehandlung wird hier Xenonlicht in Form einer IPL Blitzlampe verwendet. Das in den Haare vorhandene Melanin wandelt dieses Licht in Wärme um, die wiederum dafür sorgt, dass die Haarwurzel verödet. Dadurch können keine Haare mehr nachwachsen und die IPL Haarentfernung wirkt dauerhaft. Die Haut selber wird nicht beeinträchtigt, weil sie wenig oder kein Melanin enthält.

Haarfreier Körper beim Sport – Warum die Haare am Körper für den Sport entfernt werden 4.53/5 (90.59%) von 34 Bewertung[en]