Haarentfernung unter den Achseln
Artikelformat

Achselhaare entfernen – Helfen Hausmittel tatsächlich?

Achselhaare entfernen ist nicht nur lästig, sondern in vielen Fällen auch unangenehm. Alle paar Tage bilden sich neue Härchen, sodass die Haarentfernungs-Prozedur wiederholt werden muss. Doch was ist, wenn mal kein Rasierer und Co. zur Hand ist? Können Achselhaare auch mit Hausmitteln entfernt werden? Im folgenden Artikel wird diese Frage auf den Grund gegangen.

Achselhaare entfernen mit einer Zuckerpaste

Eine mögliche Alternative zu gewöhnlichen Enthaarungspratiken ist es eine Zuckerpaste selber herzustellen. Für diese wird lediglich Zucker, Wasser und Zitronensaft benötigt. Zuerst sollte der Zucker und der Zitronensaft in einem Kochtopf erwärmt werden. Die Mixtur hat dann die richtige Konsistenz, wenn diese sich in einem Glas mit kaltem Wasser nicht mehr auflöst. Nun muss die Masse auf der betroffenen Stelle eingerieben werden. Danach sollte noch einmal gegen die Haarwuchsrichtung mit dem Finger gestrichen werden und anschließend muss die Zuckerpaste nur noch abgezogen werden.

Alleskönner Natron

Es soll darüber hinaus auch möglich sein die Achselhaare mit Natron zu beseitigen. Dafür müssen 2 Esslöffel in 400 ml kochenden Wasser gegeben werden. Dieses Gebräu muss nun nur noch abkühlen und dann sollte die Mischung auf einen Wattepad gegeben werden. Das Wattepad muss daraufhin auf eine Hautstelle mithilfe von einem Verband befestigt werden. Am besten ist es, wenn diese Kreation erst am nächsten Morgen abgenommen wird.

Honig-Haferflocken-Mixtur

Ein weiteres Hausmittel zur Bekämpfung von Achselhaaren ist eine Honig-Haferflocken-Mixtur. Dafür muss aus 2 Esslöffeln Zitronensaft, 2 Esslöffeln Honig und 1 Esslöffel Haferflocken eine klebrige Mischung hergestellt werden. Die Mischung wird dann auf die Achselhaare aufgetragen und einmassiert. Es sollte hierbei wieder gegen die Haarwuchsrichtung gearbeitet werden. Zum Schluss wird die Paste mit Wasser entfernt. Die Anwendung sollte 2-3 mal die Woche angewendet werden.

Fazit

Achselhaare entfernen sich nicht von alleine. Eine Entfernung dank Hausmittel ist nicht nur schwierig umsetzbar, sondern auch zu umständlich. Die Ergebnisse sind zudem meist frustrierend. Besser ist es stattdessen die fortgeschrittenen und modernen Methoden der dauerhaften Haarentfernung zu nutzen. Besonders reizvoll ist vor allem die IPL Technik . IPL steht für Intense Pulsed Light. Die Lichttechnologie erspart einem oft die Achselhaare epilieren oder rasieren zu müssen. Sehr hautschonend und effektiv sind beispielsweise die Behandlungen von adnewcosmetics. Es ist besonders wichtig einen Profi mit der Haarentfernung zu beauftragen, damit die Behandlung zufriedenstellend und fachgerecht ausgeführt werden kann. Bereits schon seit über 17 Jahren steht adnewcosmetics für professionelle Haarentfernung. Hier finden Sie alle unsere Standorte: Standort-Übersicht