Eingewachsene Haare unter der Haut können sehr schmerzhaft sein. Sie können mit oder ohne Entzündungen vorkommen und sind immer ein Ärgernis. Welche Enthaarungsmethode eignet sich am besten, um eingewachsene Haare vorzubeugen?
Artikelformat

Welche Enthaarungsmethode eignet sich am besten, um eingewachsene Haare vorzubeugen?

Eingewachsene Haare unter der Haut können sehr schmerzhaft sein. Sie können mit oder ohne Entzündungen vorkommen und sind immer ein Ärgernis. Welche Enthaarungsmethode eignet sich am besten, um eingewachsene Haare vorzubeugen?

Die verschiedenen Methoden der Haarentfernung
Schauen wir uns zuerst einmal, an welche Haarentfernungsmethoden zur Auswahl stehen. Um die Haare dauerhaft zu entfernen eignet sich die IPL Haarentfernung. Wird diese Methode professionell in einem Institut durchgeführt, hält diese auch nach einigen Behandlungen dauerhaft an! Im Gegenteil dazu gibt es die kurzfristigen Haarentfernungsmethoden wie Rasieren, Epilieren, Waxing oder Sugaring. Diese bieten den Vorteil, dass die Haare bei der ersten Anwendung komplett entfernen werden.

So entstehen eingewachsene Haare unter der Haut mit oder ohne Entzündung
Ein eingewachsenes Haar entsteht, wenn ein Haar, das aus seinem Follikel heraus und von seiner Haut weg wachsen sollte, stattdessen wieder in die Haut eindringt. Dort verursacht es Entzündungen, die zu Unreinheiten, Schmerzen, Juckreiz, einer bakteriellen Infektion und möglicherweise dauerhafter Narbenbildung führen können. Eingewachsene Haare erkennen Sie daran, dass die Enden in der Haut verankert sind.

Haare dauerhaft entfernen und Entzündungen vorbeugen.
Bei der IPL Haarentfernung können eingewachsene Haare nicht entstehen, da das Haar nicht mehr wächst. Die Lichtstrahlen dringen in die Haut ein und veröden das Haar direkt an der Wurzel. Dank mehreren Sitzungen werden die Haare immer genau dann entfernt, wenn es am idealsten ist. So werden alle Haare dauerhaft entfernt.

Ob alle Haare entfernt werden können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Besonders wichtig ist es, zu beachten, wie dick die Haare sind und welche Farbe Ihre Haare haben. Je dunkler und dicker das Haar, desto einfacher gelingt die Haarentfernung mit dem IPL Gerät.

Die dauerhafte Haarentfernung schmerzhaft?
Während der Behandlung fühlen Sie ein Licht leichtes Ziepen auf der Haut. Dies ist nicht schmerzvoll, kann aber Anfang etwas ungewohnt sein. IPL Geräte sind schon sehr ausgereift in der Technologie, Geräte die früher benutzt wurden, waren definitiv schmerzhafter. Wenn Sie sich einmal daran gewöhnt haben, werden Sie den Besuch im Institut nicht mehr als unangenehm empfinden. Zudem ist diese Methode der Haarentfernung um ein vielfaches weniger schmerzhaft als eingewachsene Haare unter der Haut, die sich entzünden können.

Um Entzündungen vorzubeugen, gibt es also nur zwei Lösungen. Entweder Sie enthaaren sich gar nicht mehr oder Sie befreien Ihren Körper durch die IPL Haarentfernung ganz von den unschönen Härchen. Mit IPL sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite und müssen sich über eingewachsene Haare keine Sorgen mehr machen.

Dank dem Vertrauen unserer Kunden an über 50 Standorten. Behandlungen der dauerhaften Haarentfernung auch in Ihrer Nähe: z.B. Meckenbeuren (gut zu erreichen von Markdorf, Langenargen, Tettnang, Ravensburg, Kressbronn, Neukirch, Friedrichshafen und Lindau), Titisee-Neustadt. Stuttgart, Pfullendorf, Wangen, Kempten, Laupheim, Konstanz, Riedlingen, Biberach an der Riß, Bad Saulgau, Sigmaringen, Riedlingen, Illtertissen, Stockach, Trossingen, Tuttlingen weiter Standorte in Deutschland und Info unter www.adnewcosmetics.de

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin zur Beratung und einer kostenlosen Probebehandlung ( 1-2 Impulse in einer Achsel). Ihren Termin können Sie direkt online buchen.

Hier der Buchungslink: https://app55.instyler.de/Public/Index?appid=ADNEWCOSMETICS&redirect=1

Sie finden keinen passenden Termin oder haben vorweg eine Frage – dann erreichen Sie uns unter der Tel: 07542 / 9466881

Wir freuen uns auf Sie.